Wieder ansässig: der Seeadler

Seeadler

Der Seeadler ist der größte Greifvogel Europas. Seine Flügelspannweite beträgt bis zu 2,40 Meter beim Weibchen. Bei den Greifvögeln ist immer das Weibchen größer als das Männchen.

Vor 40 Jahren war dieser Vogel in Deutschland so gut wie ausgestorben. Die Gründe sind vielfältig. Langsam erholt sich der Bestand wieder und sogar in unserer Region gibt es seit 7 Jahren wieder ein Brutpaar, welches jedes Jahr erfolgreich Junge großzieht.

Seeadler bleiben sich oft ein Leben lang treu. Es sind keine Futterspezialisten so wie der Fischadler. Neben Fischfang gehen sie auch auf Gänse- und Hasenjagd. Verendete Tiere werden auch nicht verschmäht.

Dirk Gildemann, Ornithologe und Fotograf, hat den Seeadler fotografiert.

Weitere Informationen gibt es unter: www.gildemann-fotografie.de/vogelfotografie

Vogelkalender 2023

Vogelkalender 2023

Dirk Gildemanns Leidenschaft gilt der Naturfotografie. Aus seinen beeindruckenden Fotografien ist ein wunderschöner Kalender entstanden, der die faszinierende Vogelwelt vom Tankumsee, im Ilkerbruch, im Barnbruch sowie rund um Wolfsburg zeigt.

Und nicht nur das, auf seiner Webseite beschreibt der Fotograf um welche Vögel es sich handelt und wie er zu diesen Aufnahmen gekommen ist.

Vogelkalender 2023 – gildemann-fotografie.de

Vogel-Rad-Wanderung am 4.9.2022

Vogel-Rad-Wanderung

Die Vogelwelt in unserer Region ist vielfältig und faszinierend. Am 4.9.2022 veranstaltete der Fremdenverkehrsverein Tankumsee Samtgemeinde Isenbüttel e.V. zum zweiten Mal eine Vogel-Rad-Wanderung mit dem Ziel, den Gästen einen Einblick in unsere heimische Vogelwelt zu ermöglichen. Leiter der Tour war Lutz Bschlangaul, Ornithologe und Mitglied der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Barnbruch.

Weiterlesen …

Vogel-Rad-Wanderung

Kaum einer weiß, wie vielfältig die Vogelwelt in unserer Region ist. Damit sich das ändert, haben wir eine „Vogel-Rad-Wanderung“ ausgearbeitet. Geleitet von Lutz Bschlangaul starten wir am 04.09.2022 um 10.00 Uhr am Rathaus Isenbüttel.

Auf dem Programm stehen: die Besichtigung eines Storchennestes und unterschiedlicher Nistkästen, das Kennenlernen der zweibeinigen Bewohner an künstlichen Wasserstraßen, Vögel im Schilf, aber auch Kormorane, Grau- und Silberreiher oder Grau- und Nilgänse. Die Tour führt von Isenbüttel nach Calberlah, am Kanal entlang nach Edesbüttel und dann weiter am Mittellandkanal entlang zum Ilkerbruchsee. Wir fahren durch das Naturschutzgebiet Barnbruch zum Tankumsee. Hier endet die Tour, nachdem wir noch einen Blick auf die heimischen Wiesenvögel, wie Brachvogel, Bussard, Rotmilan und Turmfalke geworfen haben. Es gibt viel zu sehen, also Fernglas nicht vergessen!

Zwischendurch stärken wir uns bei einem kleinen Pausenstopp. Die Tour ist auch für Ungeübte geeignet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gäste sind herzlich willkommen.

Um Anmeldung wird gebeten:
Mail: info@fremdenverkehrsverein-isenbüttel.de

Fotoexkursion am 3. Juli 2022

Fotoexkursion am Tankumsee

Eine spannende Fotoexkursion entlang des “Ornithologischen Wanderwegs am Tankumsee” unternahm gestern am 3.7.2022 der Fotograf Bernd Wewior mit 7 fotografieinteressierten Gästen.

Es gab Tipps, sowohl zum Beobachten, als auch zur Motivgestaltung sowie einen Austausch unter den Gästen über Bilder, Motive, Blenden und Tricks.

Weiterlesen …

Die Vogelwelt am Tankumsee – Führung entlang des Ornithologischen Wanderwegs am 4. Juni 2022

Der “Ornithologische Wanderweg am Tankumsee” führt rund um den Tankumsee herum und informiert mit zahlreichen Informationstafeln entlang des Weges über die artenreiche und faszinierende  Vogelwelt am See.

Am 4.6.2022 können Sie an einer Führung teilzunehmen. Die Führung beginnt um 10:00 Uhr und startet bei der Informationstafel “Vögel am Tankumsee” in der Nähe des Seehotels.

Dirk Gildemann, selbst Ornithologe, informiert sie auf unterhaltsame Weise über das Leben der Vögel in unserer Region.

Da die Teilnehmerzahl der Gruppen begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter:  info@fremdenverkehrsverein-isenbuettel.de

Der Weg ist circa 4,5 Kilometer lang. Dauer des Rundganges mit Stopps an den Infotafeln und Erklärungen circa 2 Stunden.

Wer ein Fernglas hat, sollte es mitbringen. Kinder sind sehr gerne gesehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden der Vogelwelt am Tankumsee.

 

Ornithologischer Wanderweg am Tankumsee
Zum Download

Einweihung Ornithologischer Wanderweg am Tankumsee

Am 10.4.2022 um 11.00 Uhr eröffnete der Posaunenchor Isenbüttel die kleine Feierstunde im Seehotel am Tankumsee. Danach begrüßte Diana Müller die Gäste. Anschließend stellte Telse Kähler den Ornithologischen Wanderweg vor und Keith Andrew referierte über die Bedeutung des Vogelschutzes. Grußworte sprachen: Annette Böhme, Geschäftsführerin der Tankumsee GmbH, und Jannis Gaus, Samtgemeindebürgermeister Isenbüttel.

Weiterlesen …

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner