Vögel am Tankumsee

Gänse am Tankumsee

Die Vogelwelt am Tankumsee

Die Vogelwelt am Tankumsee ist artenreich und faszinierend.
Hier stellen wir Ihnen die Vögel und ihren Lebensraum vor.

Tankumsee im Herbst

Der Tankumsee entstand 1976 beim Bau des Elbe-Seitenkanals. Heute ist der Tankumsee ein beliebter Badesee. Die Erlebniswelt Tankumsee ist bei Freizeitsportlern und Ruhesuchenden gleichermaßen zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel.

Der See liegt im Aller-Urstromtal am Rande des Naturschutzgebiets Barnbruchswiesen und Ilkerbruch. Deshalb ist der Tankumsee Lebensraum für viele Vögel.

Vögel gehören zu den beliebtesten Wildtieren.

Die Vogelwelt am Tankumsee ist artenreich und faszinierend. Hier leben Singvögel, Waldvögel, Wasservögel, Greifvögel und Zugvögel.

Viele Vögel gehören zu den einheimischen Vogelarten wie Meisen, Buchfinken, Eichelhäher und Specht. Andere sind nur ein Teil des Jahres bei uns zu Gast, wie Störche, Kraniche und Wildgänse. Manche leben am oder auf dem Wasser, wie Enten, Schwäne und Haubentaucher, wieder andere hoch oben in den Bäumen, wie die Elstern, Krähen und einige Eulenarten.

In Zusammenarbeit mit dem Fremdenverkehrsvereins Tankumsee Samtgemeinde Isenbüttel, der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Barnbruch, der Tankumsee GmbH, der Autorin Telse Maria Kähler und dem Fotografen Dirk Gildemann entsteht am Tankumsee ein Ornithologische Wanderweg.

Der Ornithologische Wanderweg führt rund um den Tankumsee. Zahlreiche Informationstafeln entlang des Weges laden ein, die Vogelwelt am Tankumsee kennenzulernen. Es lohnt, sich Zeit zu nehmen, zu lauschen und genau hinzusehen! Wer Vögel beobachten will benötigt Geduld.

Unsere Motivation: Die Kenntnis über die heimischen Vogelarten ist vom Aussterben bedroht. Daran wollen wir etwas ändern.

"Man liebt nur, was man kennt, und man schützt nur, was man liebt!"
Konrad Lorenz, Verhaltensforscher

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner